Numerus Clausus & EAV Vorbereitung - Navigation

Skiplinks

Für die Verwendung der Zugriffstasten drücken Sie "Alt" + "Accesskey" + "Enter" (Internet Explorer) oder "Alt" + "Shift" + "Accesskey" (Firefox) oder "Alt" + "Accesskey" (Chrome).

Über uns

Medtest bereitet seit beinahe 40 Jahren junge Menschen auf verschiedene Aufnahmeprüfungen im Bereich Gesundheitswesen vor. Durch das durchdachte, bewusst schmal gestaltete Sortiment und dem alleinigen Fokus auf den Schweizer Markt wurde Medtest zum Marktführer in der EMS- und EAV-Vorbereitung. 

Unsere Philosophie

In jedem unserer Kurse fragen wir unsere Teilnehmer*innen, aus welchem Grund sie Medizin studieren möchten. Die häufigste Antwort ist: "Weil ich anderen Menschen helfen möchte." Unsere Motivation ist dieselbe: Wir helfen unseren Teilnehmer*innen den EMS zu bestehen, damit diese nach dem Studium wiederum anderen Menschen helfen können. Dank dieser Einstellung haben wir seit beinahe 40 Jahren Tausenden von motivierten jungen Menschen zu ihrem Wunschstudium im Gesundheitsbereich verholfen.

Wir sind der Meinung, dass herausragende Qualität erst durch Leidenschaft entstehen kann und sehen diese auch als Grund für unseren Erfolg und unsere Stellung als Marktführer in der EMS- und EAV-Vorbereitung. 

Das Kernteam

Philip von der Mühll

Geschäftsführer, Leitung Administration, Business to Business

Langjährige Tätigkeit in der Logistik und Administration.
Div. Diplome in Wirtschaft, Handel und im kaufmännischen Bereich. NPO-Projektarbeit bei „SWCH Schule und Weiterbildung Schweiz": organisiert Weiterbildungskurse und Lehrgänge für Lehrer. 

vdm(@)medtest.ch

David Mathys

Stv. Geschäftsführer, Leitung Kurswesen, Produktmanagement

Abgeschlossenes Studium in pharmazeutischer Biotechnologie. Consultant bei einer internationalen Firma für Medizinaltechnik und GMP-Anforderungen. Inhaber SVEB-Zertifikat.

dm(@)medtest.ch

Dr. sc. nat. Arno Schneider

Kursdozent, Leitung Qualitätsmanagement, wissenschaftlicher Referent

Studium und Doktorat in Physik an Universität und ETH Zürich. Über zehn Jahre Erfahrung als Projektverantwortlicher in Lehre und Forschung an der ETH und am Paul Scherrer Institut.

as(@)medtest.ch

Elia Merkofer

Kursdozent, Leitung Informatik / Grafik & Web, Verantwortung Marketing

Matur, langjährige Erfahrung als Informatiker, inklusive Betreuung und Schulung von Kunden. Diverse Diplome in Informatik, Marketing, Sprachen und kaufmännischen Bereichen. Erfahrung im Bereich Grafik und als Webdesigner, sowie im Bereich Marketing.

em(@)medtest.ch

Jasmin Nussbaum

Kursdozentin, Leitung Testsimulationen

Matur, PH Bachelor of Arts in Primary Education, Berufserfahrung als Lehrperson auf verschiedensten Altersstufen, mehrjährige Sanitätsausbildung und Einsatzerfahrung, English C1 Advanced.

Helena McCullough

Leitung Testsimulationen

Bilinguale Matur mit Schwerpunkt Biologie und Chemie, Bachelor Humanmedizin UZH, Kursleiterin von BLS-AED und Erste-Hilfe Kursen im Erwachsenen- und Kindesalter, Berufserfahrung in der präklinischen Notfallmedizin sowie im Spital, Englisch und Deutsch als Muttersprache.

Backoffice

Das Backoffice sorgt dafür, dass alle Abläufe möglichst reibungslos und im Sinne des Kundennutzens umgesetzt werden. Es wird sichergestellt, dass alle Anfragen schnell und unkompiziert behandelt werden. So profitieren unsere Kunden auf diversen Ebenen, von unserer Arbeit hinter den Kulissen.

Firmengeschichte

Die Tätigkeit von Medtest fand ihre Anfänge in den 80er Jahren in Deutschland, als es den Eignungstest für das Medizinstudium der Schweiz noch nicht gab. Damals bereitete Medtest auf den Eignungstest in Deutschland vor (TMS). Als dann über zehn Jahre später im Jahre 1996 der Test in Deutschland abgeschafft wurde, warf man auch ein Auge über die Landesgrenzen. Doch es dauerte weitere drei Jahre, bis 1999 der EMS in der Schweiz eingeführt wurde. Infolgedessen wechselten die meisten Anbieter von Vorbereitungskursen in die Schweiz. 2002 wurde dann der Eignungstest auch in Deutschland wieder eingeführt. Zu diesem Zeitpunkt war aber Medtest Schweiz bereits stark etabliert und man beschloss, sich auf diesen Markt zu fokussieren.

2009 wurde die Firma in eine GmbH umgewandelt und fand ihren Weg zu dem, wofür Medtest heute steht. In den letzten 13 Jahren konnten wir uns durch diesen Fokus eine einzigartige Marktstellung erarbeiten. Anstatt eine Vorbereitung in verschiedenen Ländern anzubieten, wodurch die Qualität abnehmen könnte, wurde die Vorbereitung auf den EMS und das EAV in der Schweiz perfektioniert.

Bereits 2013 konnte aufgrund dieser Philosophie unsere bekannte Erfolgszahlung eingeführt werden: Weil eine klare Mehrheit unserer Teilnehmenden den EMS besteht, muss zuerst nur eine Anzahlung an den EMS-Vorbereitungskurs getätigt werden. Der Rest ist erst nach Erfolg am Test fällig.

2015 führte Medtest als Vorreiter in diesem Bereich das E-Learning als Ergänzung zu den Kursen ein.

Während der Covid-19 Pandemie ergriff Medtest erneut die Chance im Bereich der Digitalisierung und führte neben den Kursen vor Ort zusätzlich Live-Stream Kurse ein und vergrösserte die E-Learning Bereiche massgebend. 

Unsere Vision

Ausruhen bedeutet stehenbleiben: In der Nebensaison steht bei Medtest deshalb auch immer Weiterentwicklung im Fokus. Dazu gehört zum einen die weitere Aktualisierung sämtlicher Kurs- und Lernmaterialien. Zum anderen ist natürlich aber auch immer die langfristige Zukunft von Medtest ein Thema. Gerade im Bereich EAV wird die Vorbereitung immer wichtiger, weshalb darauf Medtest in Zukunft einen noch grösseren Fokus legen wird. Des Weiteren wird auch die digitale Welt im Bereich Bildung ein immer grösseres Thema. Auch hier bleibt Medtest in Zukunft am Ball der Zeit und wird das Angebot entsprechend weiterentwickeln.

 

Footer